Global Organic Textile Standard (GOTS)

Der Global Organic Textile Standard (GOTS) ist ein inter­na­tional etablierter Standard, der weltweit den Maßstab für Umwelt- und Sozial­ver­träg­lichkeit in Sachen Textil setzt.

Dieser weltweit bekannte und verbreitete Standard wird von der GOTS gGmbH vergeben. Mit seinen Anforderungen verfolgt er das Ziel einen nachhaltigen Status von Textilien durch die gesamte Produktionskette zu gewährleisten und dem Verbraucher eine glaubwürdige Produktsicherheit zu vermitteln. Hierbei setzt der GOTS auf eine Umsetzbarkeit im industriellen Maßstab.

Der GOTS lässt nur eine Kennzeichnung von Produkten zu, die vollständig zertifizierbar sind. Ein GOTS-zertifizertes Produkt muss aus mindestens 70% Naturfasern bestehen. Diese 70% müssen aus kontrolliert biologischem Anbau oder kontrolliert biologischer Tierhaltung stammen. Es gibt zwei Labelstufen:

  • GOTS "organic" mit 95% Faseranteil aus kbA o. kbT
  • GOTS "made with" mit 70% Faseranteil aus kbA o. kbT

Die übrigen 30% Fasern dürfen konventionelle natürliche Fasern sein (außer Baumwolle und Angora), nachhaltige Regeratfasern (aus Rohstoffen aus nachhaltiger Forstwirtschaft bzw. Bio-Anbau oder Recycling) oder recycelte synthetische (Polymer-)Fasern aus Pre- und Postconsumer-Abfallstoffen.

Sonstige Regenerat- und Kunstfasern dürfen nur zu 10% eingesetzt werden.

Das Bleichen von Baumwolle ist nur auf Sauerstoffbasis erlaubt, für andere Fasern ist eine Ausnahmeregelung nur möglich, wenn die eingesetzten Substanzen den chemischen Grundanforderungen des Standards entsprechen.

Die beim Merzerisieren eingesetzten Chemikalien müssen ebenfalls den Grundanforderungen des Standards entsprechen und schwermetallhaltige Farbstoffe sind mit der Außnahme von Kupfer (bis zu 5% Gewichtsanteil in blauen, grünen und türkisfarbenen Farbstoffen) und Eisen nicht gestattet.

Analog zum Färben ist auch die Auswahl an Farbstoffen, Pigmenten und Hilfsmitteln zum Drucken eingeschränkt; Schwermetalle mit der Ausnahme von Kupfer und Eisen sind nicht gestattet, Zusatzstoffe (außer gelbe, grüne und violette Pigmente) dürfen nicht mehr als 1% permanentes AOX enthalten.

Die kompletten Anforderungen des GOTS Standards erhalten Sie hier.